ÜBER GOLDECK

Die Wurzeln der Marke Goldeck reichen bis ins Jahr 1859 zurück, in dem Goldeck als erste österreichische Weinmarke registriert wurde. Bereits 1842 begann der Gründer von Goldeck – Robert Alwin Schlumberger – in Österreich Schaumweine von höchster Qualität herzustellen. In Bad Vöslau, im Süden von Wien, erwarb er erste eigene Weinberge. Ausschlaggebend für seinen Entschluss war der kalkige Boden in Vöslau der ihn an die Kreide-Böden der Champagne erinnerte. Nach der Riede „Goldeggen“ benannte er dann auch das dortige Weingut „Goldeck“, dem Namensgeber für seinen Goldeck Sekt. 


Damit wurde die Erfolgsgeschichte von Goldeck begründet. Sichtbares Zeichen für diesen Erfolg war die Erhebung des Firmengründers in den erblichen Adelsstand als „Edler von Goldeck“. Ein weiterer historischer Höhepunkt, der die Verbundenheit der Marke Goldeck zu Österreich unter Beweis stellt, war am 15. Mai 1955 anlässlich der Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages. Als Teil des Staatsvertrags-Menüs wurde mit „Sparkling Goldeck Extradry“ auf die wieder gewonnene Freiheit Österreichs angestoßen.

Auch heute noch ist Goldeck eine der größten österreichischen Sektmarken im Handel und als reinsortige Sektspezialität in den österreichischen Paraderebsorten Grüner Veltliner, Welschriesling und Zweigelt Rosé erhältlich. Doch nicht nur die Trauben für Goldeck Sekt stammen zu 100% aus Österreich, sondern auch alle weiteren Produkte und Dienstleistungen – wie Glas, Etiketten, Kartonagen oder Logistik - rund um die Herstellung kommen aus Österreich. Dies unterstützt heimische Produzenten und Lieferanten, sowie die klein strukturierte Landwirtschaft und trägt somit zur Arbeitsplatzsicherung und -schaffung bei und stärkt damit die heimische Wirtschaft. Die kurzen Transportwege schonen zudem die Umwelt.


Durch die weinähnliche Aufmachung, die sorgfältige Auswahl und Verarbeitung zu Sekt, ist Goldeck ein echter Geheimtipp für Weinliebhaber, die mehr Prickeln aus Österreich in ihr Leben bringen möchten.

Keine Aktion mehr verpassen?
Zum Newsletter anmelden und keine Aktion mehr verpassen!
Oder folgen Sie uns auf
Versand in 95 Länder
Österreichische Lebensmittel weltweit
Ganz Europa versandkostenfrei bis 10 kg ab:
Österreich: € 59,– Deutschland: € 79,– EU: € 99,–
Breites Produktsortiment
Für Endkunden und Unternehmen